Der Vorteil an dem Besuch eines Sportinternats ist, dass das sportliche Talent gefördert wird, ohne die Schule zu vernachlässigen. So existieren meistens Kooperationen mit Vereinen. Trainingspläne werden individuell erstellt, für jeden Schüler passend. So gibt es die erste Trainingseinheit noch vor dem Unterricht.

Nach den Unterrichtsstunden wird weiter trainiert. Dazu gibt es noch den Schulsport. Wenn für die Schüler Trainingslager oder Wettkämpfe anstehen, ist die Freistellung von der Schule für diese Zeit kein Problem.

Natürlich muss der verpasste Unterrichtsstoff nachgeholt werden, aber die Unterstützung von Seiten der Schule und ggf. Nachhilfe ist selbstverständlich.