Sportinternat.net ist Ihr Portal wenn es um das Theme Sportinternate geht. Sie bekommen auf dieser Homepage alle nötigen Informationen, die Sie benötigen.

Zudem können Sie hier optimal zwischen den einzelnen Internaten entscheiden. Die Entscheidung kann Ihnen jedoch nicht abgenommen werden. Wir können Sie lediglich bei der Entscheidung in der Hinsicht unterstützen, dass wir Ihnen alle wichtigen und nötigen Informationen mit auf den Weg geben.

Sie finden auf dieser Seite ein Glossar, das Ihnen als Elternteil, aber auch den Kindern, die wichtigsten Dinge erklärt, die Sie wissen müssen. Des Weiteren bekommen Sie hier aktuelle News und spannende Interviews mit charismatischen Persönlichkeiten.

Was wäre, wenn Ihr Kind nicht nur sportbegeistert, sondern auch sehr talentiert ist? Wenn es viel trainieren will, um erfolgreich zu sein? Die Ausbildung darf natürlich neben dem Sport nicht zur Nebensache werden, schließlich gibt es nur in wenigen Sportarten neben Fußball das Profitum, in denen die besten Sportler so gut bezahlt werden, dass sie von der Ausübung ihres Sports leben können. Für die meisten bleibt der Sport ein sehr zeitaufwändiges Hobby. Die Gefahr besteht auch bei sehr talentierten Kindern, dass es nicht bis an die Leistungsspitze vordringt. Schule sollte also immer einen höheren Stellenwert haben als der Sport. Andererseits wäre es schade, wenn sportliche Talente nicht gefördert werden. Was kann man also tun?

Die beste Möglichkeit, schulische Ausbildung und Sport zu verbinden, ist der Besuch eines Sportinternats. Allerdings können Sie Ihr Kind dort nicht einfach anmelden. Es muss bestimmte Vorgaben erfüllen, z. B., um beim Fußball zu bleiben, in einer Landesauswahl oder in einem Leistungsteam eines Bundesligisten spielen. Wenn es die Vorgaben erfüllt und angenommen wird, erfährt das Kind eine optimale sportliche Förderung, ohne die Schule zu vernachlässigen.

Es gibt für fast alle gängigen Sportarten das passende Internat. Dabei gibt es solche, in denen nur eine Sportart angeboten wird, wie das bei den Fußballinternaten der Bundesligavereine der Fall ist. Es gibt aber auch Internate, in denen Kinder zusammenkommen, die verschiedene Sportarten ausüben. Weil letztere von mehr Schülern besucht werden, handelt es sich meistens um Internate mit angeschlossenen Schulen, wohingegen auf eine Sportart spezialisierte Internate keine angeschlossene Betreuung haben und die Schüler eine öffentliche Institution vor Ort besuchen. So bringen einige Internate, wie zum Beispiel Köln, sehr gute Athleten hervor. Die Aufnahme in das Team ist nicht einfach, kann mit viel Übung und Disziplin problemlos gemeistert werden. Das Talent des Kindes sollte auf jeden Fall durch sportliche Partner gefördert werden. Als Fazit sei zu sagen, dass ein Sportinternat bei sportlichen Kindern die richtige Wahl ist, wenn der Kontakt zur Familie nicht verloren geht.